Help!
Donnerstag, 22. Februar 2018
www.venedig-lebt.at
 

Main Menu
Home
Komitee
Newsletter
Events
Links
Impressum
Kontakt
Sponsoren
Newsletter - Februar 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Liebe Mitglieder!
Sehr geehrte Damen und Herren!



Wir freuen uns sehr, Ihnen den neuen Folder über das Österreichische Komitee präsentieren zu können.
Bei dieser Gelegenheit ersuchen wir Sie wieder um Ihre Unterstützung bei der Werbung neuer Mitglieder.

Projekte
Die Restaurierungsarbeiten an der Grabplatte des österreichischen Kunsthistorikers Franz Wickhoff haben begonnen. Die UNESCO hatte ursprünglich abgelehnt, dieses Projekt in ihr Programm aufzunehmen. Es ist uns allerdings nach längeren Verhandlungen gelungen, Soprintendenza und UNESCO davon zu überzeugen, das Projekt doch in das Rahmenprogramm aufzunehmen, was für uns eine wesentliche Erleichterung der Abwicklung bedeutet.
Laufende Besprechungen gibt es auch bezüglich der Restaurierung der Orgel, die Umsetzung dieses Projektes wird aufgrund der Komplexität noch dauern.

Reise
Die für 2010 vorgesehene Reise nach Venedig findet in der Zeit vom 26.-28. März statt.
Im Programm vorgesehen ist u.a.:
Freitag: Besuch der berühmten Stoffmanufaktur Bevilacqua und des Palazzo Bru Zane, am Nachmittag ein Spaziergang auf der Giudecca zum Thema „(Industrie) Architektur des 19. Jahrhunderts“. Gemeinsames Abendessen im Circolo dei Ufficiale.
Samstag: Fahrt mit dem Consorzio Venezia Nuova in die Lagune, Besichtigung des Projektes MOSE, gemeinsames Mittagessen in Burano mit anschließendem Spaziergang.
Sonntag: Stadtspaziergang mit Herrn Prof. Gino Spadon
Eine Nachmeldung ist noch bis spätestens 12. Februar 2010 möglich, dann ergehen die weiteren Informationen nur noch an die angemeldeten Teilnehmer.

Ausstellung
Mit großer Freude informieren wir Sie über die Ausstellung „30 Anni a Venezia“ unseres Mitgliedes Herrn Prof. Heribert Mader. Diese findet vom 28.Mai bis 22. Juni 2010 im Museo Diocesano statt.

Erinnerung an den Mitgliedsbeitrag für 2009
Bitte überweisen Sie den Betrag für 2009 (und eventuelle Rückstände) auf das Konto bei der Bank Austria – Creditanstalt (BLZ 12000) Nr.602 634 404.
Für Überweisungen mit neuen Zahlscheinen verwenden Sie bitte den IBAN: AT 161 200 000 602 634 404 und den BIC: BKAUATWW.

Neue Mitglieder
Wie freuen uns sehr, Frau Erica Bistoletti, Frau Mag. Yvonne Gaspar und Herrn Herbert Schiller als neue Mitglieder begrüßen zu dürfen.



Mit besten Grüßen

Andrea Manhart            Lilly Cantini

 

Top!